Schul-Sanitäter bilden die 5 Na aus

Passend zur Einheit „Körperbau und Skelett“ kamen zum Abschluss die beiden Schulsanitäterinnen Rania und Aliya aus der 8c in den Unterricht, um der 5Na über ihren „Job“ als Sanis zu berichten. Gleichzeitig vermittelten sie sehr einfühlsam das Verhalten bei Verletzungen und das Anlegen von verschiedenen Verbänden, was die jungen Forscher gleich in die Tat umsetzten. Für sehr viel Spaß sorgten insbesondere die schicken Kopfverbände. Schlussendlich brachten ihnen die beiden Schulsanitäterinnen noch das Verbringen in die stabile Seitenlage bei und ermutigten die Klasse, bei Notfällen nicht einfach wegzusehen sondern Hilfe zu holen. Vielen Dank an dieser Stelle insbesondere an Rania und Aliya für die sehr kurzweilige Schulung, aber auch an Saskia Kuhr, Max Barth und die gesamte Sani-AG, die tagtäglich so unaufgeregt und selbstverständlich dafür sorgen, dass wir alle an der TS medizinisch gut versorgt sind.

_
_
_
_
zurück
zurück