Offenes Ganztagsangebot

Das Konzept an der Tellkampfschule basiert auf einem offenen Ganztagsangebot. Das bedeutet, dass die Schüler:innen frei entscheiden können, ob und an wie vielen Tagen pro Woche sie an Arbeitsgemeinschaften (AGs) oder Kursen teilnehmen.

Alle neuen 5. Klassen können zu Beginn eines Schuljahres ohne Anmeldung unser Angebot ausprobieren („Schnupper-Wochen“), die Wahl der Kurse und AGs geschieht dann per Wahlzettel mit Unterschrift der Eltern und gilt verbindlich für mindestens ein Schulhalbjahr. Wir wünschen uns eine AG-Teilnahme, die einerseits den individuellen Interessen der Kinder entspricht und darüber hinaus auch eine Verknüpfung mit der Klassen-Schwerpunktsetzung in den Jahrgängen 5 und 6 (Mu = Musik, Ku = Kunst bzw. Theater, Na = Naturwissenschaften) darstellt.

Unser Ganztag findet montags bis donnerstags zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr statt und beginnt direkt nach der 2. Mittagspause. Für die warme Mittagsversorgung kooperieren wir aktuell mit der Cateringfirma „vom feinsten“. Und vor Ort in unserer Mensa kümmern sich die Mitarbeiter:innen unseres schuleigenen Cafeteriavereins engagiert um die hungrigen Bäuche.

Zum täglichen AG-Programm gehört die HÜLV-AG, die von Schüler:innen des 5. und 6. Jahrgangs besucht werden kann; sie dient auch als „Notbetreuungsgruppe“ bei Ausfall einer anderen AG. Zunächst schaut die betreuende Lehrkraft im Logbuch nach, ob Hausaufgaben zu erledigen sind oder Tests anstehen, daran wird möglichst selbständig gearbeitet oder auch in kleinen Gruppen geübt. Wenn alles erledigt ist, werden Lernspiele angeboten oder freies Spiel draußen bei schönem Wetter. Auf jeden Fall dient die HÜLV-AG dazu, in der Schule betreut zu werden und die Zeit bis 15:30 Uhr sinnvoll zu nutzen.

Zum Ganztag gehört auch ein Förder- und Forderprogramm, das ganz individuell an die Kenntnisse und Fähigkeiten der Schüler:innen anknüpft. Lehrkräfte und Pädagogische Mitarbeiter:innen kümmern sich in Kleinstgruppen um Verständnisprobleme oder „Stolperfallen“ aus dem aktuellen Unterricht, andererseits wird hier auch spielerisch ausprobiert, ob Zusatz- oder Knobelaufgaben den Lernalltag lebendiger und nachhaltiger gestalten können. Die Teilnahme an diesem Angebot ist auf Empfehlung und in enger Abstimmung mit den entsprechenden Fachlehrer:innen möglich.

Da der Tellkampfschule das Prädikat „Umweltschule in Europa“ verliehen wurde, spielt die ökologische Bildung für nachhaltige Entwicklung bei uns auch im Ganztag eine wichtige Rolle. Themen wie Biodiversität, „Jugend forscht“, gesunde Ernährung, Gartenpflege, Naturschutz und kleine eigene, auch experimentelle Schulprojekte werden in variablen AGs eingebunden; der Blick auf einen bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen soll geschärft und erweitert werden. Unser großes, die ganze Schule umgebendes Grüngelände bietet dafür ideale Voraussetzungen, beispielsweise haben wir Blühflächen für eigene Bienenvölker angelegt.

Auch für die Kulturinteressierten und Kreativen gibt es ebenfalls jede Menge Auswahl. Ob Theater, Kunst, Chor-Gesang oder musikalische Bildung durch Gruppeninstrumentalunterricht (GIU) - diese Angebote lassen sich aus dem Ganztag nicht mehr wegdenken. Unser Programm beinhaltet neben einem umfassenden Instrumentalkursangebot z.B. auch die Möglichkeit, das eigene musikalische Talent im Schulorchester, der schuleigenen Band oder der Play’n’Sing-AG unter Beweis zu stellen. Schüler:innen ab Klasse 7 begeistern sich zudem oft für unsere Leselust-AG und je nach Interessenlage kann z.B. auch Französisch als 3. Fremdsprache als AG-Angebot eingerichtet werden.

Und der Sport kommt an der Tellkampfschule natürlich auch nicht zu kurz. Diverse Kooperationspartner (z.B. der Turn-Klubb zu Hannover e.V. oder die Hip Hop Community e.V.) und unsere Lehrkräfte bieten am Nachmittag beliebte AGs zum Auspowern an. Klassiker wie Fußball, Badminton und Hockey haben ihren festen Platz, dazu variieren von Jahr zu Jahr Angebote wie Tanzen, Tischtennis oder Turnen & Akrobatik. Sehr beliebt - aber erst ab Jahrgang 7 - sind auch unsere Ski- und Snowboard-Kurse sowie die Ruder-AG und die Segel-AG; unsere direkte Nachbarschaft zum Maschsee muss natürlich genutzt werden!

Soweit ein erster Einblick in unser buntes und viele Interessen ansprechendes Ganztagsprogramm an der Tellkampfschule. Weitere und detailliertere Informationen zum Ganztag finden Sie in den FAQs. Sollten Sie ergänzende Fragen haben, stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Gabi Simon (Ganztagsorganisation)